Piratenkriege

Piratenkriege - ein Piraten-Strategiespiel, kostenlos spielbar
Piratenkriege kostenlos spielen

Hier gelangt ihr direkt zum Strategiespiel No Name Game

 

Piratenkriege - Auf die Brücke Kapität!

Piratenkriege ist ein Strategiespiel, welches in der Blütezeit der Piraten stattfindet. Tausende Spieler bzw. Piraten treten bei Piratenkriege gleichzeitig gegeneinander an. Man ist entweder ein spanischer Eroberer, Franzose, Engländer oder ein räuberischer Pirat. Der Letztere kann mit Hilfe unterschiedlicher Strategien mehrere Kolonien in Besitz nehmen. Man beginnt zuerst auf einer eigenen Kolonie. Dort werden Rohstoffe, mit denen man sich wirtschaftlich und militärisch ausbauen und entwickeln kann, zur Verfügung gestellt. Außerdem hat man die Möglichkeit mit Forschung Zugang zu innovativen, überlegenen Technologien und besseren Waffensystemen zu bekommen.

In dem Piratenspiel "Piratenkriege" geht es vor allem darum, mehrere Inseln zu kolonisieren, eine oder mehrere Allianzen mit anderen Mitspielern zu einzugehen, mit ihnen zu handeln oder gegen sie in den Krieg ziehen.

 

Browserspiel - ohne Download - kostenlos spielbar

 

Tipps und Tricks zu Piratenkriege

Das Sichern der Rohstoffversorgung

Wie in jedem Strategiespiel ist die Versorgung mit Rohstoffen auch in Piratenkriege wichtig für das eigene Vorankommen. Günstig ist es, alle produzierenden Gebäude so schnell wie möglich mindestens auf Stufe 5 auszubauen. Das Lager muss mindestens Stufe 7 haben. Danach können alle weiteren Gebäude errichtet werden. Wichtig ist es, zügig eine Waffenkammer zu bauen, damit Musketen und Säbel eingelagert werden können. Der Bau einer Hafenanlage wiederum ist wichtig, um Schiffe bauen zu können.


Die Forschung

Durch die Forschung werden in Piratenkriege neue Schiffe und Einheiten freigeschaltet. Deswegen sollte man immer einen Teil seiner Ressourcen in die Forschung investieren, da sonst das eigene Vorwärtskommen schnell stagniert. In der Beschreibung der Forschungspunkte steht, was genau sie dem Spieler bringen. Günstig ist eine Verteilung der Rohstoffe zu gleichen Teilen für die Gebäude, die Forschung und die Einheiten.


Die Wahl der Strategie

Um in Piratenkriege voranzukommen, können unterschiedliche Strategien verfolgt werden. Grundlegend muss man sich entscheiden, ob man eher defensiv oder offensiv spielen möchte. Aber auch in den Details sind einige strategische Überlegungen wichtig. Je nachdem, welchen Plan man verfolgt, kann die eigene Flotte beispielsweise auf der Hauptinsel oder auch verteilt auf mehrere Kolonien gelagert werden.

Bilder Piratenkriege

Piratenkriege - Baue dein Piratennest weiter ausPiratenkriege - Im Stadtzentrum verschaffst du dir einen ÜberblickPiratenkriege - Mache auf der Karte weitere Inseln ausfindigPiratenkriege - Bilde Einheiten aus und baue neue Schiffe für deine PiratenflottePiratenkriege - Gebe Bauten in AuftragPiratenkriege - Betrachte deinen Fortschritt in der Rangliste

zurück vor

Video Piratenkriege

Kommentare: Eure Meinung zu Piratenkriege