KartellWar

Das Gangsterspiel Kartellwar kannst du hier kostenlos online spielen
Kartellwar kostenlos online spielen

Hier gelangt ihr direkt zum kostenlosen Gangster-Strategiespiel Kartellwar

 

KartellWar - Die Welt des internationalen Verbrechens

Die Welt des organisierten Verbrechens. Starte das Strategiespiel Kartellwar in einer verträumten Kleinstadt mit einer Laufbahn als Berufsverbrecher und sammele erste Erfahrungen mit illegalen Geschäften, bevor du dich in eine der großen Metropolen wagst und dort den Durchmarsch zum großen Gangsterboss und Syndikatsleiter in Angriff nimmst. Probiere in diesem Gangster-Strategiespiel viele verschiedene Berufe der Unterwelt aus, sei beteiligt an Raub, Erpressung und Bandenkriegen, trete einem Syndikat bei oder gründe sogar deine eigene Verbrecherorganisation, baue dir deine eigene "Familie" auf, kaufe und handle mit Waffen, tune und schiebe Autos, sei auf dem Schwarzmarkt aktiv und gewinne Einfluss im Wirtschaftsleben deiner Stadt und kämpfe mit anderen Spielern um Macht und Vorherrschaft.

 

Browserspiel - ohne Download - kostenlos spielbar

 

Tipps und Tricks zu KartellWar

Mit KartellWar hat ein weiteres erfolgreiches Browsergame seinen Weg ins Internet gefunden. Um in diesem Spiel bestehen zu können, empfiehlt es sich vor Beginn einige Tipps und Trick zu KartellWar zu beherzigen.

 

Ganz getreu dem Motto "Taten sprechen lassen" sollte auch jeder angehende Mafiapate nach erfolgreicher Registrierung sofort damit anfangen, die verschiedenen Aufgaben zu bewältigen. Je mehr Autos gestohlen, Geschäfte überfallen und Schutzgeld eingetrieben wird, desto schneller steigt der Rang und man findet sich in vergleichsweise geringer Zeit in höheren Levelgefilden wieder. Nachdem man nämlich signifikant an Leveln zugelegt hat, wird einem das gesamte Potenzial des Spieles bereitgestellt. Ab einem höheren Level ist es dann nämlich möglich, darauf hinzuarbeiten die Ranglisten hochzuklettern und sich immer mehr Einfluss in der Stadt zu sichern.

 

Wurden die ersten Aufgaben erfolgreich erledigt, erhält man selbstverständlich auch die entsprechenden Belohnungen. An diesem Punkt sollte man sich vergegenwärtigen, dass die Devise "Geiz ist geil" in der hart umkämpften Welt der Untergrundbosse nicht sehr viel zählt. Vielmehr sollten die kriminell erworbenen Mittel schnellstmöglich in Infrastruktur und Personal investiert werden, um das eigene Potenzial zu erhöhen und noch mehr an Einfluss zu gewinnen. Es stellt natürlich überhaupt kein Problem dar, etwas zur Seite zu legen, allerdings sollte der Grundtenor im Bereich der massiven Investition liegen. Denn nur wer Geld ausgibt, kann auch welches verdienen.

 

Beim Thema Einheiten scheiden sich die Geister. Die einen vertreten den Standpunkt, dass viele billige Einheiten die effektivste Methode darstellen, Konkurrenz aus dem Weg zu räumen und Überfälle auf die Beine zu stellen. Andere wiederum sind der Meinung, dass Qualität stetig über Quantität siegen wird und greifen daher bevorzugt mit wenigen, dafür sehr teuren und technisch fortschrittlichen Maschinenpistolenschützen und Ähnlichen an. Die Wahrheit wird wohl in der Mitte liegen und so empfiehlt sich ein gesunder Mix aus billigen Masseneinheiten und sehr teuren Qualitätstruppen. Zu Beginn kann man ruhig auf viele einfache Schläger setzen, doch sobald die Mittel es erlauben, sollten so schnell wie möglich Schusswaffen ihren Weg in die eigene Organisation finden.

Kommentare: Eure Meinung zu KartellWar

  • tomdb [vor 4 Jahren]

    moins. KW is mE eines der besten browsergames - sehr umfangreich, viele optionen, auf unterschiedliche art zu zocken, auch kostenfrei gut spielbar. sehr sehr zu empfehlen - leider stark suchtgefährdend :) und leider erst wieder spielbar, wenn KW World eröffnet wird.

  • tomdb [vor 4 Jahren]

    spielen als ganster is wohl ein herber schreibfehler - gegenlesen ?!!

  • Tornado_Lady [vor 3 Jahren]

    freue mich