Anno Online

Anno Online - Mit vollen Segeln in eine neue Welt
Anno Online kostenlos online spielen

Hier gelangt ihr direkt zum kostenlosen Strategiespiel Anno Online

 

Anno Online - Von kleinen Ideen zu großen Metropolen

Eine Stadt nach eigenem Designe – in der Aufbau-Simulation Anno Online von Ubisoft und Blue Byte betätigen sich die Spieler als Bürgermeister und kreieren ihre eigenen Metropolen.

Nabel der Welt: Alles beginnt in Anno Online mit einem einzelnen Kontor und ein paar Start-Ressourcen wie Holz und Steinen. Damit müssen erste Wohnhäuser, Sägewerke und Gebäude für die Steinverarbeitung gebaut werden. Später kommen Farmen, Minen und Metall-Industrien hinzu, bevor man sich an die Produktion von Kleidung oder Luxusgütern machen kann. Dabei muss man immer zum einen die stetig wechselnden Bedürfnisse der Bürger und zum anderen die eigenen Ressourcen im Auge behalten, damit eine Stadt wachsen kann. Sind die Bürger zufrieden, kann man Steuern erheben und es werden neue Gebäude freigeschaltet, mit denen man seine Stadt bereichern kann. Wenn die Bürger allerdings nicht zufrieden sind, verlassen sie auch schnell wieder ihre Häuser, sodass Umplanung auf dem Programm steht. Denn schließlich will jeder Bürgermeister irgendwann aus einem kleinen Dörfchen ein lebendiges Wirtschaftszentrum machen.

Krieg und Frieden: Da Anno Online eine offene Spielwelt bietet, trifft man früher oder später auf andere Mitspieler, mit denen man sich arrangieren muss. Denn einige Ressourcen sind sehr begrenzt und darum heiß begehrt. Es gibt nun zwei Möglichkeiten, um sich den anderen Spielern zu nähern. Entweder setzt man auf die Diplomatie und bietet seinen Nachbarn Handelsverträge an. Indem die Spieler dann benötigte Ressourcen und Erzeugnisse austauschen, können beide Städte wachsen und in Frieden nebeneinander existieren. Wem das zu umständlich ist, der kann auch den kriegerischen Vormarsch riskieren und seine militärischen Truppen vorrücken lassen. Mit etwas Glück kann man dann fremde Gebäude zerstören, um dann beispielsweise eigene Produktionsgebäude zu errichten. Wird ein Angriff allerdings abgewehrt, ist man einem Gegenangriff schutzlos ausgeliefert, weshalb ein Krieg immer eine riskante Option ist.

Kleine Starthilfe: Es gibt in Anno Online einige Gebäude und Ressourcen, die nicht frei verfügbar sind, dafür aber zum Beispiel die Bauzeit oder die Menge an benötigten Ressourcen verringern. Diese Booster kann man sich bei Bedarf gegen reales Geld kaufen, um sich einen kleinen Vorteil anderen Spielern gegenüber zu leisten. Ansonsten ist Anno Online aber komplett kostenlos und wartet nur auf neue Spieler, die ihr Glück als Schirmherr über ihre eigene Stadt versuchen möchten.

 

Browserspiel - ohne Download - kostenlos spielbar

Bilder Anno online

Anno OnlineAnno OnlineAnno OnlineAnno OnlineAnno OnlineAnno Online

zurück vor

Video Anno Online

Kommentare: Eure Meinung zu Anno online